«Nichts ist so beständig wie der Wandel», sagte Heraklit. Und was 500 v. Chr. galt, stimmt 2013 immer noch. Lebte Heraklit von Ephesos heute, würde er vielleicht noch hinzufügen, dass dieser Wandel immer schneller erfolgt. Wir spüren diese Veränderung und deren Geschwindigkeit Tag für Tag in der Agentur – aber nicht nur dort: Getrieben durch soziale Medien und mobile Technologien verändert das Web nachhaltig die Art und Weise, wie wir uns informieren, wie wir uns organisieren und wie wir uns unterhalten. Wie wir arbeiten, leben und, ja, lieben. Diese Entwicklungen haben tiefgreifende Auswirkungen auf unsere Gesellschaft, die Wirtschaft und Politik, und sie verändern das Kommunikationsspielfeld für alle Akteure. Innerhalb von Familien und Unternehmen, aber auch zwischen Unternehmen, Marken und Organisationen und deren Anspruchsgruppen. Gerade die Kommunikation von Unternehmen und Organisationen mit ihren Öffentlichkeiten befindet sich inmitten eines Paradigmenwechsels. Einem Wechsel weg von absenderfokussierter (Massen-)Kommunikation hin zu nutzer- und nutzenfokussierten Content-Strategien, bei denen sich alles um wirklich nützliche Inhalte dreht. Wir von Farner wollen diesen Wandel aktiv mitgestalten.

Technisch gesehen lancieren wir heute eine neue Webseite. Ein paar Zeilen Code mit frischen Farben und Bildern. Eine visuelle und funktionale Auffrischung, die – sind wir ehrlich – schon lange überfällig war. Das soll mit keinem Wort die Leistung des dafür verantwortlichen Teams schmälern. Danke, Alexander, Peter, Kurt, Sam, Melanie und Marco, ihr habt mit eurer Arbeit die perfekte Plattform für das geschaffen, was wir heute wirklich lancieren: einen Meilenstein in der Kommunikation unserer Agentur seit ihrer Gründung 1951. Wieso tun wir das? Wieso sind wir hier?

Wir sind hier, weil uns jedes Jahr zahlreiche Unternehmen und Organisationen ihre wichtigsten kommunikativen Herausforderungen anvertrauen. Gemeinsam mit ihnen gestalten wir Themen und Diskussionen, die bewegen. Unsere Kunden, uns selbst und zum Teil die gesamte Schweiz. Das verbindet mehr als eine einfache geschäftliche Transaktion. Es ist die Grundlage für die langfristige Beziehung, die wir zu sehr vielen Kunden pflegen.

Wir sind auch hier, weil uns die besten Kommunikationsfachleute der Schweiz ihr Talent, ihr Engagement und ihre Freude am Erfolg anvertrauen. Die Agentur Farner hat vor allem deshalb so eine lange, erfolgreiche Geschichte, weil sie Talente anzieht, fördert und zum Nutzen und Mehrwert der Kunden zum Einsatz bringt. Und das mit grosser Beständigkeit. Wieviele Schweizer Kommunikationsagenturen verfügen denn noch über zahlreiche Berater, die länger als fünfzehn Jahre Teil des Teams sind?

Es sind unsere Kunden und unsere Mitarbeitenden, für die wir hier sind. Und all diejenigen, die das noch werden könnten.

Wir wollen mit dem neuen Auftritt von Farner auch gegen Aussen mehr bewegen. Neugierigen Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen wollen wir dabei helfen, besser zu verstehen, wie und was Kommunikation im sich rasant verändernden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld bewegen kann. Und wir wollen zu informierten Meinungen über die Funktion und Rolle von Medien und Kommunikation beitragen. Wir hoffen, dass dieser Austausch auch dazu führt, dass man etwas mehr über uns als Agentur, unsere Talente und unsere Arbeit weiss. Für diese Diskussion möchten wir ein offener und engagierter Gastgeber sein.

Wir werden auf dieser Plattform die unterschiedlichsten Kommunikationsthemen und -bereiche beleuchten, jedoch stets einen Fokus auf die Aspekte richten, zu denen Farner besonders viel zu sagen hat und wo wir etwas bewegen können.

Wir freuen uns über Alle, die sich unserer Reise anschliessen und über Alles, was wir dabei lernen werden.

Bild von Olaf Breuning