Themenpuls zeigt, welche politischen Angelegenheiten die Online-Leserschaft der Schweiz 2016 am meisten bewegten. Auffallend ist, dass uns 2016 aussenpolitische Angelegenheiten besonders stark beschäftigten. Themen wie die Flüchtlingspolitik Europas, der Syrienkrieg oder die US-Präsidentschaftswahlen prägten nicht nur die Medienagenda, sondern generierten auch am meisten Reaktionen in den Sozialen Medien.

Diese fünf Artikel aus dem Ressort Politik bewegten die Online-Leserschaft 2016 am meisten:

Auswertung: Die bewegendsten Politik-Themen 2016
Auswertung: Die bewegendsten Politik-Themen 2016

Folgende politischen Themen bewegten die Online-Leserschaft 2016 am meisten:

  • Flüchtlingspolitik in Europa / Terroranschläge
  • Migrationspolitik der Schweiz
  • Durchsetzungsinitiative (DSI)
  • Burkaverbot
  • Syrienkrieg
  • US-Präsidentschaftswahl

Des Weiteren scheinen folgende Themen mit Blick auf die Reaktionen im Internet auf hohes Interesse gestossen zu sein:

  • Wahlen im Ausland (Österreich, Vorwahlen in Frankreich)
  • Integration in der Schweiz (Erfolge, Misserfolge, Regeln in der Schule)
  • Türkei ( Putschversuch, Bilaterale Beziehungen)
  • Abstimmung zum Bedingungslosen Grundeinkommen
  • Verschärfung des Waffenrechts durch EU
  • EU-Politik der Schweiz (Personenfreizügigkeit, Rückzug des Beitrittsgesuchs)
  • Brexit
  • Abschaffung des Hundekurses
  • Tierschutz (Schutz des Wolfes, Tierversuche)
  • Busse für Littering / Umwelt-Steuer für Fleischverzehr

Die Ergebnisse basieren einerseits auf einer Auswertung der 200 Online-Artikel aus dem Ressort Politik, die am meisten Reaktionen in den Sozialen Medien auslösten, und andererseits auf einer mengenmässigen Auswertung der 3650 Online-Artikel, die am meisten Reaktionen generierten.

Diese übergeordneten Themen prägten folglich 2016 den politischen Diskurs in den Sozialen Medien besonders stark: Syrienkrieg und IS-Terror, Folgen der «Flüchtlingskrise» und Umgang mit muslimischen Immigranten, Präsidentschaftswahlen im Ausland, die Beziehung Schweiz-EU sowie die Abstimmungen zur Durchsetzungsinitiative und zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Fazit: Die Leserschaft reagierte folglich besonders stark auf Themen, die in einem globalen Kontext zu sehen sind.

Auf der anderen Seite haben inländische Themen wie etwa die politische Debatte zur Masseneinwanderungsinitiative sowie die weiteren Abstimmungsthemen in den Sozialen Medien weniger stark bewegt, als man es anfangs Jahr hätte erwarten dürfen. Unter den 30 Artikeln im Ressort Politik, die in den Sozialen Medien am meisten Reaktionen auslösten, thematisieren nur 6 (20 %) innenpolitische Angelegenheiten. Im Durchschnitt behandeln 60 % der in den Sozialen Medien geteilten Artikel aus diesem Ressort die inländische Politik.

Ein Vergleich mit dem Vorjahr deutet an, dass globale Angelegenheiten die Sozialen Medien 2016 überdurchschnittlich stark prägten. Damals dominierten inländische Themen wie die Eidgenössischen Wahlen 2015 und die Bundesratswahlen die Medienagenda mit. Auch die Resultate des Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) belegen, dass aussenpolitische Themen die Medienagenda 2016 besonders beeinflussten.

Des Weiteren ist aufgefallen:

  • Unter den fünf Artikeln aus dem Ressort Politik, welche 2016 in den Sozialen Medien am meisten Reaktionen auslösten, befinden sich vier französischsprachige Artikel.
  • Mit über 25‘000 Reaktionen sind diese Artikel eine Seltenheit. Gerade einmal vierzehn Artikel aus allen Ressorts schafften es über diese Marke.
  • Artikel zu politischen Themen vermögen demnach mindestens ebenso viele Reaktionen auszulösen wie Artikel anderer Ressorts.
  • Diese News-Seiten erzeugten mit ihren Online-Artikeln überdurchschnittlich viele Reaktionen: 1. 20min.ch, 2. blick.ch, 3. nzz.ch, 4. tagesanzeiger.ch, 5. bazonline.ch, 6. tdg.ch.

Über Themenpuls: 
Themenpuls.ch aggregiert und summiert Tausende einzelner Like-, Share-, Tweet- und Kommentar-Reaktionen auf den grossen Schweizer Newsplattformen und den Social Media Services Facebook, Twitter und Google+. Basierend auf diesen Daten erstellen wir dann spezifische Story-Ranglisten. Themenpuls ist ein Service von Farner Consulting AG und Kuble AG.