Mit über 160 Teilnehmenden war die Eröffnung am 29. November 2018 ein unerwartet grosser Erfolg mit bestmöglicher Resonanz. Zusätzlich zum Farner Lab selbst nutzten wir (aus Platzgründen) weitere Räume in der Agentur, um den Gästen die Möglichkeiten neuer Technologien an konkreten Beispielen zu zeigen. 

Roman Geiser und ich eröffneten den Anlass mit einer kleinen Einführung, in der wir unsere Motivation für den Launch des Farner Lab erläuterten und unsere fünf Obsessionen Artificial Intelligence, Augmented/Mixed/Virtual Reality, Neuromarketing, Voice First und Internet of Things vorstellten.

Danach ging’s ans Eingemachte, respektive an die Demos und Testgeräte. Die Gäste konnten sich mit den verschiedensten Geräten und Use Cases ein Bild davon machen, was heute schon relevant ist und in den nächsten Jahren noch mehr an Bedeutung gewinnen wird. Dieses Testen kann und darf durchaus auch heiter sein, wie man den Bildern vom Anlass entnehmen kann.

Wir fingen die hervorragende Stimmung auch mit zwei Filmen ein. Schaut selbst:

Die Gäste berichten von ihren (zum Teil ersten) Erlebnissen vor Ort mit den neuen Technologien:

Eröffnungsanlass Farner Lab

Das Farner Lab ist eröffnet und 200 Gäste haben mit uns gefeiert und Innovationen getestet. Für einige war es das erste Mal, dass sie Virtual Reality, Augmented Reality, Voice First, Artificial Intelligence und Neuromarketing erleben konnten. Wie das für sie war, erzählen sie euch gleich selbst:

Gepostet von Farner Consulting am Freitag, 30. November 2018

Das Farner Lab, natürlich inklusive Kontaktmöglichkeit, hat nun auch seine eigene Microsite: https://lab.farner.ch 

Die tolle Stimmung und das enorme Interesse an konkreten Anwendungen haben uns sehr gefreut und auch beflügelt. Wer über die Aktivitäten im Lab auf dem Laufenden bleiben möchte, abonniert am einfachsten unseren Newsletter: https://www.farner.ch/signup/

Es war uns ein Fest und eine Freude! To be continued.

Verwandte Beiträge