Der Frühling beginnt und damit auch die Zeckensaison. Die Spinnentiere sind Überträger verschiedener Erreger, die unterschiedliche Krankheiten hervorrufen können.

Die 2017 lancierte Aufklärungskampagne «zecken-stich.ch» informiert im dritten Jahr über Risiken und Schutzmöglichkeiten. Die Kampagne wird durch die Pharmaunternehmen Pfizer und neu Verfora getragen. Namhafte Partner wie Zeckenliga Schweiz, MedgatepharmaSuisseSWICA und Apothekerverband des Kantons Zürich unterstützen öffentlich. In enger Zusammenarbeit mit allen Beteiligten konzipiert Farner diese Aufklärungskampagne und realisiert sie auch.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) definiert die Risikogebiete für Borreliose und FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis). Neu gilt die ganze Schweiz mit Ausnahme der Kantone Genf und Tessin als Risikogebiet für FSME und weiterhin die gesamte Schweiz als Risikogebiet für Borreliose. Umso wichtiger ist es, das Wissen über die Risiken und Schutzmöglichkeiten zu erhöhen.

Auf der Kampagnen-Webseite www.zecken-stich.ch finden Interessierte vielseitige Tipps rund um die Themen Zecken und von Zecken übertragene Krankheiten. Mit einem Quiz können die Besucher ihr persönliches Zecken-Wissen testen. Gezielte Medienarbeit und eine digitale Kampagne unterstützen die Aufklärungskampagne.

Kontakt: Evelyn Ruckstuhl

Dieser Beitrag ist aus unserem Newsletter Farner Flash. Wollen Sie auch Insights & Inspiration im Abo erhalten? 

Ja, das will ich auch!