Die Street Parade ist das Schweizer Happening für Gleichberechtigung und die grösste Techno-Party der Welt. 850’000 Raver tanzten diesen Sommer zum 28. Mal rund um das Zürcher Seebecken. Erstmals in der Geschichte der Street Parade wurde eines der zentralen Elemente dieser Mega-Party, ein Love Mobile, einem Sponsoringpartner anvertraut.

Der amerikanische CRM-Marktführer Salesforce fühlt sich mit seiner Unternehmensphilosophie und seinem Leitwert «Equality For All» so gut bei der Street Parade aufgehoben, dass er direkt ein eigenes Love Mobile stellte.

Farner unterstützte dieses Engagement kommunikativ. Die Agentur erstellte für Salesforce ein breit abgestütztes Argumentarium, das von allen beteiligten Parteien genutzt werden konnte. Dieses stellte das Wertesystem von Salesforce in den Mittelpunkt. Botschaften rund um «Equality» standen dabei im Vordergrund. Farner legte im Messaging den Fokus auf die «Wertegemeinschaft» der beiden Partner.

Diese Botschaft wurde mit gebotener Glaubwürdigkeit auch an ausgewählte Medien getragen: Der Marketingchef von Salesforce Schweiz sowie der Head of Marketing Street Parade wurden in einem Doppelinterview portraitiert. Im Live-Interview mit einer Fernsehstation erklärte Salesforce zudem, warum Firmen sich stärker öffentlich für Gleichberechtigung einsetzen sollten.

Kontakt: Alexandra Kehl

Dieser Beitrag ist aus unserem Newsletter Farner Flash. Wollen Sie auch Insights & Inspiration im Abo erhalten? 

Ja, das will ich auch!