Der Klimawandel prägt die öffentliche Diskussion. Die Rufe nach mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz werden immer vehementer vorgetragen. Insbesondere Unternehmen im Finanzsektor sehen sich einer wachsenden Kritik ausgesetzt.

Solche Forderungen stellen Banken, Vermögensverwalter und Pensionskassen vor grosse Herausforderungen. Denn auch beim Thema Nachhaltigkeit gilt: Wenn zwei das gleiche sagen, ist es noch lange nicht dasselbe. Forderungen nach nachhaltigen Renditen können kollidieren mit Forderungen nach nachhaltigem Handeln. In einem Punkt herrscht aber Einigkeit: wer die externe Erwartung antizipiert und sich kommunikativ vorbereitet ist gut beraten.

Damit aus einem «Issue» keine Krise wird, hat Farner ein Schutzpaket für Unternehmen im Finanzsektor entwickelt. Diese können damit kurzfristig und kosteneffizient evaluieren, wie bereit sie für die Klimadiskussion wirklich sind.

Kontakt: Dominic Thalmann

Dieser Beitrag ist aus unserem Newsletter Farner Flash. Wollen Sie auch Insights & Inspiration im Abo erhalten? 

Ja, das will ich auch!