Die Vereinigung der Schweizer Automobil-Importeure, auto-schweiz, engagiert sich in diesen Wochen auf neuartige Weise für individuelle Mobilität. Die Kampagne «Mein AUTOgramm» zeigt mit Fakten und Geschichten, dass die individuelle motorisierte Mobilität der Antrieb für unser Leben ist. Ganz gleich, ob im eigenen oder im fremden Auto, in Kombination mit anderen Verkehrsmitteln, ob als Fahrerin oder Mitfahrer, ob mit Benzin, Strom, Diesel, Gas, Wasserstoff oder einer anderen Antriebstechnologie.

Regie bei dieser emotionalen, integrierten Kommunikationsidee und ihrer Umsetzung führt die Agentur Farner im Auftrag von auto-schweiz. Mit «Mein AUTOgramm» hat Farner ein umfassendes Porträt über individuelle Mobilität als Antrieb des Lebens in der Schweiz kreiert. Die spielerischen, faktenorientierten Stories fliessen auf einem Content Hub zusammen.

Im Zentrum steht eine achtteilige Filmserie mit Schweizer Persönlichkeiten, die per Autostopp unterwegs sind und möglichst viele Autogramme sammeln wollen. Auf der Fahrt sprechen die Prominenten mit den Fahrerinnen und Fahrern über ganz persönliche Geschichten zur individuellen Mobilität. Die Webisodes sind auf meinAUTOgramm.ch zu sehen und werden in TV, Print und online breit beworben. Im März folgt eine zweite Staffel mit Sportlern und Comedians.

Kontakt: Anita Raaflaub

Wollen Sie an den Informationen und Einladungen von Farner teilhaben lassen? Die Anmeldung erfolgt einfach über diesen Link.