Infrastruktur

Infrastrukturprojekte benötigen ein kommunikatives Fundament.

Farner betreut und begleitet zentrale Infrastrukturprojekte in der ganzen Schweiz kommunikativ: Vorhaben für die Energieversorgung, Verkehrsinfrastruktur, Telekommunikation oder grosse Bauprojekte profitieren von der grossen Erfahrung der Kommunikationsfachleute von Farner.

Infrastrukturprojekte spielen sich in einem sensitiven politischen, wirtschaftlichen und sozialen Umfeld mit verschiedenen Interessengruppen ab. Sie bedürfen deshalb einer sorgfältigen kommunikativen Begleitung, die umsichtig geplant und zuverlässig ausgeführt wird.

Wir begleiten Infrastrukturprojekte von lokaler bis zu internationaler Bedeutung durch den politischen Genehmigungsprozess in den Gemeinden, Kantonen und auf Bundesebene. Wir unterstützen sie durch Publizität, Events, Mediation und andere geeignete Methoden zur Akzeptanzbildung. Basis ist ein systematisches Umfeld- und Issue-Monitoring, unterstützt durch das weit verzweigte Beziehungsnetz der Agentur.

Beispiele unserer Tätigkeiten in diesem Bereich sind:

  • Akzeptanzbildung, beispielsweise im Bereich erneuerbarer Energien
  • Neukonzeption des Schweizer Eisenbahnnetzes (Projekte Bahn 2000, Zürcher S-Bahn, NEAT, Bahn 2030 – ZEB),
  • Begleitung von verschiedenen Flughafen-, Bahnhofprojekten, Einkaufszentren und Sportanlagen
  • Issue Management und Volksabstimmungen für Strassen- und Tunnelbau, Umnutzungen und andere Raumplanungsfragen auf Stufe Gemeinden und Kantone in der Deutsch- und Westschweiz.
Referenzen zu Infrastruktur