Erstes E-Scooter Fahrsicherheitstraining der Schweiz

Lime

Danial Naghizadeh

Danial Naghizadeh

Consultant

Florin Hasler

Florin Hasler

Digital Campaigner

Martin Hofer

Martin Hofer

Senior Consultant

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Medienberichte

TeleZüri

«Wie sicher sind Sie auf dem E-Scooter unterwegs?»

Aargauer Zeitung

«Der TCS veranstaltete das erste Fahrsicherheitstraining auf E-Trottinetts – so sah das aus»

Nau.ch

«Lime fördert mit Kurs für E-Trottis Sicherheit im Verkehr»

Herausforderung

Viele haben E-Scooter inzwischen in ihre tagtägliche Mobilität integriert. Da es sich um ein relativ neues Fortbewegungsmittel handelt, hat sich das Bewusstsein für die entsprechenden Verkehrsvorschriften und Verhaltensweisen jedoch noch nicht umfassend etabliert – was zuweilen für kritische Reaktionen in den Medien und heikle Situationen auf den Strassen sorgt.

Strategie & Lösung

Umso mehr sich das Wissen über die Regeln und Gefahren im Strassenverkehr bei E-Scooter-Fahrenden verbreitet, desto sicherer ihr Fahrverhalten und desto grösser die Akzeptanz in der Bevölkerung. Zu diesem Zweck initiiert Farner das erste Fahrsicherheitstraining für E-Scooter in der Schweiz und vernetzt Lime mit dem TCS Schweiz. An den «First Ride»-Trainings vermitteln TCS-Fahrinstruktoren die wichtigsten Verkehrsvorschriften und Verhaltensweisen für eine sichere Fahrt mit E-Scootern. Anschliessend setzen die Teilnehmenden das Gelernte mit den E-Trottinette von Lime auf einem Testfahrgelände unter realistischen Gegebenheiten in die Praxis um. Als Goodie erhalten sie für zukünftige Fahrten einen stylischen Designer-Helm.

Wirkung

Die «First Ride»-Fahrsicherheitstrainings stossen auf ein grosses Interesse. Die ersten Kurse sind innert kürzester Frist ausgebucht. Die Reaktionen auf die Durchführung sind sehr positiv und helfen Lime beim Aufbau ihrer Community in der Schweiz. Zahlreiche Medien berichten. Dank der Zusammenarbeit mit dem TCS und der hohen Medienresonanz kann Lime eine breitere Öffentlichkeit für die wichtigsten Verkehrsvorschriften und Verhaltensweisen sensibilisieren und seine Bemühungen für ein verantwortungsvolles Miteinander im Strassenverkehr bekannter machen.