Kräftemessen der leidenschaftlichsten Handwerker*innen

Schweizerische Bundesbahnen SBB

Jill-Nadine Reuvener

Jill-Nadine Reuvener

Consultant

Philipp Skrabal

Philipp Skrabal

Partner, Member of the Management Board, Chief Creative Officer

Gian Marco Juon

Gian Marco Juon

Consultant

Ennio Cadau

Ennio Cadau

Senior Texter/Konzepter

Martin Fuchs

Martin Fuchs

Creative Director

Bruce Roberts

Bruce Roberts

Creative Director

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Herausforderung

Wer 840’000 Menschen tagtäglich befördert und dazu 33’000 Signale, 13’000 Weichen sowie 3’000 Kilometer Schienennetz betreibt, braucht neben Gleisbauern auch Netzelektriker*innen, Elektromonteur*innen, Telematiker*innen – und viele Handwerksprofis mehr. Nur: Handwerker*innen ist häufig gar nicht bewusst, dass es diese Jobs bei der SBB gibt. Dies galt es zu ändern und publikumswirksam zu inszenieren.

Strategie & Lösung

Weil Handwerker*innen bevorzugt ihre Talente beweisen, als über sie zu lesen oder reden, wurde die erste Handwerk Challenge der Schweiz ins Leben gerufen. Die Teilnehmenden treten in verschiedenen Berufsfeldern unter Anleitung von SBB Experten gegeneinander an und beweisen, was sie draufhaben. Die besten und eindrücklichsten Momente sind in einer sechsteiligen Webserie auf 20Minuten und SBB.ch zu sehen.

Wirkung

Rund 300’000 Pageviews wurden allein auf 20 Minuten registriert. Die sechs Episoden erzielten während ihrer 72-stĂĽndigen Laufzeit im Schnitt rund 43’000 Zugriffe – ein Wert weit ĂĽber dem Benchmark von 20 Minuten. Auch in Sachen Verweildauer und CTA Klicks performte die SBB Handwerk Challenge klar ĂĽber gängigen Vergleichswerten. Und zeigt: Das Reality-Format traf die Zielgruppe mitten ins Herz.