Blog

Warum chinesische Online-Shops boomen und wie sich Schweizer Händler differenzieren können

Amazon, Galaxus, siroop und Co. bekommen Konkurrenz aus China. Der chinesische Online-Marktplatz AliExpress steht neu in der Top 10 der beliebtesten Online-Shops der Schweizer. Wish, eine Shopping-App aus San Francisco, die hauptsächlich chinesische Hersteller verlinkt, hat sogar den Sprung auf Platz 6 geschafft. Warum sind chinesische Online-Shops im Aufwind? Und wie können sich Schweizer E-Commerce-Unternehmen gegenüber der Konkurrenz aus China am Markt positionieren?

Mehr

Industrie 4.0 in der Schweiz – Interview mit René Brugger

Die Schweizer Industrie rüstet sich für die Digitalisierung. Damit das enorme Potenzial von Industrie 4.0 effektiv und effizient für den Schweizer Werkplatz nutzbar gemacht werden kann, haben die vier Verbände asut, Electrosuisse, Swissmem und SwissT.net die Plattform Industrie2025 geschaffen.

Farner Consulting ist mit seinem Fachteam Technologie nahe am Puls der Schweizer Industrie, um Unternehmen mit umfassenden Know-how über die Markttrends kommunikativ in das digitale Zeitalter zu begleiten.

Anlässlich der 4. Jahrestagung der Industrie 2025 zum Thema «Industrie 4.0 in der Praxis umgesetzt» am 30. März in Brugg-Windisch sprach Anka Kästner, Head Technology Practice Group der Farner Consulting AG, mit René Brugger, Präsident von SwissT.net und Mitinitiant der Initiative Industrie2025.

Mehr

2017 Switzerland RepTrak®: Welche Unternehmen in der Schweiz den besten Ruf haben

Zum zweiten Mal gibt Farner Consulting zusammen mit seinem Forschungspartner Reputation Institute die jährliche Rangliste der 50 angesehensten Unternehmen der Schweiz bekannt. Das Institut befragte Schweizerinnen und Schweizer in über 8’800 Interviews zu ihrer Einstellung gegenüber ausgewählten Unternehmen. Neben den umsatzstärksten Firmen waren auch die grössten Finanzinstitute und Versicherungskonzerne Teil der Untersuchung.

2017 sichert sich die Swatch Group den ersten Platz, dicht gefolgt vom Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli und der Migros. Aufsteiger des Jahres sind die Schweizerischen Bundesbahnen SBB. Gemäss den Studienautoren des «Switzerland RepTrak®» nahm die Relevanz der Corporate Social Responsibility-Dimensionen (CSR) als stärkste Reputationstreiber nochmals deutlich zu.

Mehr

Am Anfang war das Wort: Recap & Insights vom Farner-Event «Die Macht des Wortes»

Wie können wir die Macht des Wortes in der strategischen Kommunikation am besten einsetzen? Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Erfolgreich kommunizieren» lud das Fachteam Campaigning am 30. März zum zweiten Mal nach «Die Macht des Bildes» zum «Grips & Chips»-Anlass im Schmidhof.

Es diskutierten:

  • Roger de Weck, Publizist und Generaldirektor SRG
  • Ulrich Knellwolf, Pfarrer und vielseitiger Autor
  • Simon Libsig, Spoken-Word-Künstler und Preisträger des Swiss Comedy Award 2009
  • Ursula Fraefel, Senior Consultant bei Farner Consulting und Moderation

Mehr

Parteien-Analyse Teil 2: Wie Kleinparteien Gehör finden

Kleinparteien müssen mehr tun für ihre öffentliche Wahrnehmung als die grossen Volksparteien. Das erreichen sie unter anderem, indem sie Nischen besetzen. Erfahren Sie, in welchen politischen Themenfeldern dies der BDP, EVP, GLP und den Grünen gelingt.

Mehr

Newsroom: Näher bei den Lesern schreiben? – Spotlight #03

Marcus Balogh interviewt in der 3. «Spotlight»-Folge Lorenz Heinzer, Head of Communications bei AXA Winterthur, über seine Erfahrungen mit dem Newsroom-Konzept.

Das Kommunikationsteam der AXA Winterthur bedient die Öffentlichkeit, Medien und Mitarbeitende mit Nachrichten aus der hauseigenen Nachrichtenzentrale. Hat das Newsroom-Konzept echte Vorteile oder ist es einfach nur der neuste Trend – erst hochgelobt, dann schnell vergessen?

Das Video-Format «Spotlight» vom Farner Fachteam Financial Industry widmet sich aktuellen Themen rund um Finanzen, Wirtschaft und Märkte.

Mehr Videos @ YouTube

Die 5 beliebtesten Blog-Posts im März 2017

Offensichtlich stehen Insights zur Digitalisierung in der Immobilienbranche bei den Leserinnen und Lesern des Farner Blogs hoch im Kurs …

Platz 1:
Digitalisierung in der Immobilienbranche oder «Den Letzten beissen die Hunde»

Anthony Welbergens detaillierter Bericht über die vielfältigen Auswirkungen der Digitalisierung in der Immobilienbranche bleibt im März der Spitzenreiter: Beitrag lesen

BTW: Anthony kommentiert am 24. April ab 15:35 Uhr mit Steffi Buchli live im SRF 1 das Sechseläuten. Unbedingt einschalten!

Platz 2:
Gipfeltreffen zur Digitalisierung in der Bau- und Immobilienwirtschaft

Renato Steck, Anthonys Kollege im Team Building & Real Estate, hat am 28. Februar am Digital Real Estate Summit (DRES) teilgenommen und für euch wertvolle Insights zu den Trends mitgebracht, welche die Bau- und Immobilienbranche am meisten bewegen: Beitrag lesen

Mehr

Die digitale Fitness der Schweiz – eine Bestandsaufnahme in mehreren Kapiteln

Die Digitalisierung entscheidet zunehmend über Erfolg oder Misserfolg von Unternehmen, Industriezweigen, Nationen. Das Thema ist omnipräsent – dabei den Überblick zu behalten ist schwierig, immer auf dem Laufenden zu bleiben anstrengend, über alles im Detail Bescheid zu wissen unmöglich. Darum haben wir verschiedene Experten eingeladen, ihre Sicht auf die Trends in einer Blog-Serie zur «digitalen Fitness der Schweiz» darzulegen.

Mehr

Wie die Schweiz online Kleider kauft: Fashion-Retailer und Werbemix

Was man vor wenigen Jahren noch bei Schild, Zara oder H&M an Kleiderbügeln über dem Arm durch die Gänge zur Garderobe trug, kommt heute kompakt verpackt direkt nach Hause geliefert. Denn die Schweiz shoppt ihre Kleider online. Gemäss neusten Zahlen landen jährlich Waren im Wert von rund 7,8 Milliarden Franken in den virtuellen Warenkörben der Schweizer, davon entfallen rund 1,54 Milliarden Franken auf Fashion-Retailer, Tendenz steigend.

Der unangefochtene Marktleader Zalando hat 2016 in der Schweiz geschätzte 534 Millionen Umsatz generiert  und ist mit rund 12 Millionen bewegten Paketen der grösste Paketkunde der Schweizerischen Post. Ehemals etablierte Versandhäuser wie La Redoute oder Bonprix müssen genau so aufholen wie ursprünglich stationäre Händler wie H&M, C&A, Zara und PKZ, wenn sie nicht Gefahr laufen wollen, den Anschluss an Online-Pure-Player komplett zu verlieren. Clevere, auf die Bedürfnisse der Schweizer Kunden ausgerichtete Konzepte und ein ausgeklügelter Mix an Werbekanälen sind gefragt.

Mehr

Reputationsrisiko Datenschutz?

Daten sind das neue Gold, heisst es. Unternehmen jeglicher Branchen sind mittlerweile in ihren Geschäftsmodellen mehr und mehr datengetrieben. Wer mehr über seine Kunden weiss, kann sie massgeschneiderter bedienen. Damit dies nicht mit Datensicherheit und Datenschutz kollidiert, werden in Europa und der Schweiz derzeit die gesetzlichen Regelungen angepasst. Der Blogbeitrag erläutert wesentliche daraus für die Kommunikation folgende Punkte, aufgenommen und diskutiert am «Datenschutztag» der Anwaltskanzlei de la Cruz Beranek.

Mehr

@AgenturFarner
@FarnerConsultants