Organisationskultur

Sie wollen Organisationskultur als strategischen Erfolgsfaktor nutzen. Wir helfen Ihnen, die passende Kultur zu definieren und zu entwickeln.

Die Kultur einer Organisation stellt einen wichtigen Wettbewerbsfaktor dar – wenn sie zur Strategie passt. Sie bestimmt die grundsätzliche Orientierung und nimmt Einfluss auf Einstellungen und Verhalten von Individuen und Gruppen. Die Organisationskultur schafft damit den Kontext für das Wirken der Mitarbeitenden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie gestaltend Einfluss auf Ihre Kultur nehmen können und damit die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens langfristig fördern.

Eine passende Kultur ist von grundlegender Bedeutung für das Funktionieren Ihrer Organisation: einerseits zur Sicherung des internen Zusammenhalts, andererseits für die erfolgreiche Anpassung an eine sich stetig verändernde Umwelt. Kultur entsteht durch Überzeugung und das stetige Überprüfen von erfolgreichen Ansätzen und Ideen. Sie kann also nicht von oben verordnet werden. Kulturarbeit ist keine Sprintübung, sondern benötigt Prozessarbeit und längerfristiges Engagement.

Übergeordnetes Ziel ist es, Ihre Kultur an Ihrer Strategie auszurichten und Ihr Unternehmen so langfristig leistungsfähiger zu machen. Dies setzt voraus, dass Sie die eigene Kultur erfassen können und Klarheit über die Art der angestrebten Veränderung haben. Wir verfügen über das Instrumentarium, um die Ist- und Soll-Kultur Ihrer Organisation zu analysieren, zu beschreiben und damit diskutierbar zu machen. Daraus lassen sich in einem geregelten Prozess die erforderlichen Massnahmen zur Kulturveränderung schrittweise ableiten.

Um die in sich „träge“ Organisationskultur in die gewünschte Richtung zu beeinflussen, muss man an verschiedenen Hebeln ansetzen:

Vorleben und Entscheiden

Die oberste Führung nimmt ihre Vorbildfunktion bewusst wahr und lebt die gewünschte Kultur konsequent vor – z.B. bei personellen und strategischen Entscheidungen, aber auch im Führungsalltag.

Vermittlung und Auseinandersetzung

Die Kulturveränderung wird über die regulären und/oder zusätzlichen Kommunikationsinstrumente verständlich vermittelt. Diverse Austauschplattformen und Trainings ermöglichen einen echten Dialog der Mitarbeitenden über die neue Kultur.

Prozesse und Systeme

Die Kulturveränderung wird durch Anpassungen von Systemen und Rahmenbedingungen unterstützt – z.B. in der Leistungsbeurteilung, bei Bonus- und Budgetprozessen, aber auch in der IT-Umgebung.

Veränderungen im Personalbestand

Die richtigen Mitarbeitenden zu haben und zu halten ist ein wesentlicher Hebel für Kulturveränderung. Daher gilt es, kulturelle Faktoren zu berücksichtigen – im Employer Positioning & Branding, bei Personalplanung, Rekrutierung und ebenso bei Austrittsentscheiden.

Erfahren Sie mehr zu diesen Stichworten, und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Unsere Experten

Das Farner Change-Team – Spezialisten mit Blick fürs Ganze

Die gemeinsame Faszination für Organisationen und die ungebrochene Leidenschaft für deren vielfältige Facetten. Unsere feste Überzeugung, dass jede Organisation sich laufend entwickeln muss – und der Mensch dabei im Mittelpunkt steht. Und unsere Verpflichtung zu hohen professionellen Standards. Das motiviert uns jeden Tag zur Höchstleistung im Dienste unserer Kunden.

Wir unterstützen Sie gerne. Nehmen Sie mit unserer Verantwortlichen Kontakt auf:

Cordula Rieger, Stellvertretende Marktbereichsleiterin
rieger@farner.ch
+41 44 267 20 15